1997 - 1999: Jugendchor des GV Eintracht Leihgestern

Im Oktober 1997 startete der GV "Eintracht" Leihgestern einen Jugendchor, um junge Leute anzusprechen. Es fanden sich ca. 20 Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren ein, und so begann ich mit der Probenarbeit. Ins Auge gefaßt hatten wir verschiedene Titel aus dem Musical Grease. Motiviert von einer gemeinsamen Fahrt zu eben diesem Musical  führten wir die einstudierten Titel stilecht mit Kostümen am 21.06. 1998 in Leihgestern auf. Anschließend boten wir ein paar der Songs auch noch am Jugendmusiktag in Pohlheim (10.10.1998) und an einem Junge-Chöre Konzert in Stangenrod (24.10.1998) dar. In 1999 zeigten einige der Jugendlichen Interesse weiterzumachen, und so nahmen wir Lieder aus dem Musical Starlight Express in Angriff. Doch es stellte sich heraus, das es doch einfach zu wenige Sänger/Innen waren, und so endete die "Ära" des Chores Ende 1999.

1998 - 2003: Ev. Singkreis Nieder-Ohmen

Von April 1998 bis Januar 2003 Zeit leitete ich den evangelischen Singkreis in Nieder-Ohmen (Mücke). Das Repertoire unter meiner Leitung bestand vorwiegend aus kirchlichen Liedern, wobei das Spektrum vom normalen Choral über anspruchsvolle Messen bis hin zum modernen Spiritual/Gospel reichte. Zu bestimmten Anlässen wurden aber auch weltliche Lieder einstudiert. Highlights waren zum Beispiel die großen Adventskonzerte. Im Jahr 2000 haben wir zu diesem Termin das "Magnificat" von Johann Sebastian Bach zusammen mit dem Kammerorchester der jungen Marburger Philharmonie aufgeführt, 2002 stand die "Vesperae solennes de confessore" und das "Te deum laudamus" von Wolfgang Amadeus Mozart in gleicher Besetzung auf dem Programm. Außerdem wurde in 2002 das 25jährige Jubiläum gefeiert. So wurde im Mai ein ganzes Festwochenende mit Disco-Abend, Musical-Nacht und Festgottesdienst veranstaltet. Besonders ereignisreich war auch das Jahr 1999, wo neben einer CD-Produktion eine 14-tägige Tournee in die USA (beides gemeinsam mit dem Posaunenchor aus Nieder-Ohmen) stattfand. Der Singkreis wie auch der Posaunenchor sind mitterweile Teil einer Dekanatskirchenmusikerstelle.

2000 - 2002: Junger Chor "Inspiration" Annerod

Im September rief der GV "Heiterkeit" Annerod einen jungen Chor ins Leben, den ich bis zu Beginn meines erneuten Studiums leitete. Zu unserem Repertoire gehörten Popsongs wie zum Beispiel "Streets of London" oder "I'm walking" sowie Spirituals. Unser erster öffentlicher Auftritt war dann eine Gottesdienstmitgestaltung an Kantate 2001. Des weiteren wirkten wir am Konzert des gemischten Chores im Herbst mit und bei der Faschingsveranstaltung 2002. Die größte eigene Geschichte aber war eine "italienische Nacht" im Frühjahr 2002, wobei die Chormitglieder in mühevoller Kleinarbeit die Leihgesterner Volkshalle in italienisches Flair getaucht hatte mit Strand, blauer Grotte und Gondeln, natürlich farblich auf die Farben der italienischen Flagge abgestimmt. Passend dazu hatten wir italienische Hits wie "Volare" oder "Mamma mia" und den klassischen Ohrwurm "Gefangenenchor" aus Nabucco einstudiert. Da ich mich entschlossen hatte, noch einmal zu studieren was schließlich eine Menge Zeitaufwand bedeutet, war dies für mich gleichzeitig der Abschluß als Dirigentin des jungen Chores "Inspiration". Doch auch hier fand sich ein Nachfolger (Herr Gärtner, Giessen), der mit den Sänger/Innen weiterarbeitet .

2001 - 2006: gemischter Chor des Gesangvereins Mainzlar

Der gemischte Chor des Gesangvereins probte immer Dienstags eine Stunde von 19-20 Uhr. Den ersten öffentlichen Auftritt unter meiner Leitung hatte der gemischte Chor beim "Werner-Treffen" am 22.06.2002, als nächstes Ziel in 2002 stand der Musikalische Abend der Stadt Staufenberg am 19.10. an, wo der Gesangverein Mainzlar auch für die Ausrichtung verantwortlich zeichnete. Außer feststehenden Veranstaltungen wie dem musikalischen Abend sang der gemischte Chor bei einzelnen Freundschaftssingen sowie am Kirmesgottesdienst in Mainzlar. Leider mußten wir Ende 2006 die Entscheidung fällen, diese Chorgruppe innerhalb des Gesangvereins aufzulösen, da die Singfähigkeit nur noch mit Unterstützung des jungen Chores möglich war, und die Proben immer dünner besucht waren. Der Verein ansich besteht natürlich mit der Chorgruppe "Voice Factory" weiterhin.

Nächste Veranstaltungen:

 

 

Vormerken:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniela´s Homepage

Anrufen

E-Mail

Anfahrt